Audio Artikel über die neusten NPD-Wahlkampf-Emails (Serie 347: Mittagsmagazin)

freie-radios.net - aktuelle Beitraege Podcast14.02.11 16:16 Uhr

Artikel über die neusten NPD-Wahlkampf-Emails (Serie 347: Mittagsmagazin)

Der Tageszeitung taz und anderen Medien sind über 60.000 E-Mails aus der rechtsextremen Partei NPD zugespielt worden. Die allermeisten wurden zwischen März 2010 und Januar 2011 verschickt. Die taz und Experten außerhalb der Zeitung haben die Mails sowohl technisch als auch inhaltlich geprüft. Laut taz gibt es keinen Zweifel an ihrer Echtheit. Die NPD wollte sich am Freitag gegenüber der taz nicht konkret zu den E-Mails äußern und drohte mit rechtlichen Schritten. Die Mails erlauben tiefe Einblicke in die Strukturen der NPD, ihre Mitglieder, Spender und Unterstützer, ihre dubiosen Finanzpraktiken - und in ihr menschenfeindliches Weltbild. In einer Dokumentation hat taz.de in der vergangenen Woche eine erste Auswahl von NPD-Emails veröffentlicht. Hunderte, wenn nicht tausende der E-Mails befassen sich mit dem Wahlkampf in Sachsen-Anhalt, wo kommenden Monat gewählt wird.
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes freie-radios.net - aktuelle Beitraege, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den freie-radios.net - aktuelle Beitraege Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Artikel über die neusten NPD-Wahlkampf-Emails (Serie 347: Mittagsmagazin)

Podcast Download - Folge Artikel über die neusten NPD-Wahlkampf-Emails (Serie 347: Mittagsmagazin) online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Artikel über die neusten NPD-Wahlkampf-Emails (Serie 347: Mittagsmagazin) MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast freie-radios.net - aktuelle Beitraege abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.