The Tourist

The Tourist

Podcast
Podcaster
"Der beste, selbsternannte Filmkritiker des 21. Jahrhunderts!"
Raebi
Bielefeld

Beschreibung

vor 10 Jahren
Mit dieser Kritik schaffte es Dr. Raebi sich erneut selbst zu übertreffen.
Nachdem Kritiker erst geteilter Meinung waren, ob Florian von Donnersmarcks Film "The Tourist" wertvoll, oder einfach nur langweilig war, zieht Dr. Raebi einen Schlussstrich.
Allen Hörern ein Frohes Neues Jahr, mit hoffentlich vielen guten, neuen Filmen!

Mein Name ist Dr. Raebi, ich 76 Jahre alt, schaue seit 74 Jahren Filme und habe seit einigen Minuten einen Frosch im Hals.
Wer bei „The Tourist“ an einen gerissenen Agenten-Thriller denkt, der wird mit Sicherheit enttäuscht sein.
Wer auf einen rasant Inszenierten Action Film hofft, der wir ebenfalls nicht zufrieden sein.
Wer aber einen einen Hundsmiserablen, stinklangweiligen, insgesamt unnötigen Film erwartet, der wird voll auf seine kosten kommen.
Ich selbst habe damals 1955, meine Flitterwochen in Venedig verbracht und meine Frau sah nach einer Lebensmittelvergiftung, Gesunder aus als Angelina Jolie im ganzen Film. Gott diese Flitterwochen.
Ich musste jedenfalls feststellen, dass die Schauspielerische Leistung der Protagonisten schlecht war, das Drehbuch auch schlecht war, nur die Filmmusik, die war zum kotzen.
Bitte entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber ich höre immer noch dieses monotone Pochen, oder ist das wieder mein Hörgerät.

Mein Vorsatz fürs neue Jahr endlich mit dem Rauchen anzufangen habe ich bisher eingehalten, aber den Vorsatz nur noch ins Kino zu gehen wenn ein wirklich guter Film läuft, oder meine Enkelkinder zu besuch sind, habe ich schon jetzt gebrochen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: