Audio Wem gehört die Melodie? – Musikaustausch in Südosteuropa

DRS - Podcasts Musik der Welt06.03.09 23:00 Uhr

Wem gehört die Melodie? – Musikaustausch in Südosteuropa

Die Völker mögen sich bekämpfen, aber ihre Musik wandert frei. Auf der Suche nach seinen musikalischen Wurzeln entdeckte der Amerikaner Joshua Horowitz in Ost- und Südosteuropa auch den grossen Austausch oder gegenseitigen «Diebstahl» von Melodien, die von Juden, Krimtataren, Griechen, Türken, Ukrainern und Moldaviern oft für verschiedene Zwecke angepasst wurden. Seine Vergleiche rarer Musikfunde führen die Hörer von der Zeit des 2. Weltkriegs zurück bis 1911.
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes DRS - Podcasts Musik der Welt, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den DRS - Podcasts Musik der Welt Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html

MP3 online hören: Wem gehört die Melodie? – Musikaustausch in Südosteuropa

Podcast Download - Folge Wem gehört die Melodie? – Musikaustausch in Südosteuropa online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Wem gehört die Melodie? – Musikaustausch in Südosteuropa MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast DRS - Podcasts Musik der Welt abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.