Die modernen Quacksalber | Von Hermann Ploppa

Die modernen Quacksalber | Von Hermann Ploppa

22 Minuten

Beschreibung

2 months ago

Kurpfuscher im Hightech-Gewand ruinieren unsere Gesundheit.


Ein Kommentar von Hermann Ploppa.


Sollen die Impfstoffe den Menschen helfen oder sind die Menschen
dazu da, die Impfstoffe voranzubringen? Diese Frage stellt sich
angesichts der Rücksichtslosigkeit, mit der die Impfkampagne
trotz der nicht mehr zu übersehenden massenhaften Impfschäden
immer noch munter weitergeführt wird. Schon immer war es in der
westlichen Wertegemeinschaft gang und gäbe, Teile der Bevölkerung
für pharmakologische oder militärische Zwecke in Experimenten zu
verheizen. Neu ist allerdings, dass diese massiven Übergriffe
jetzt auf die gesamte Bevölkerung angewendet werden. Nachfolgende
Generationen werden keinen Unterschied mehr zwischen den
brachialen Methoden der Quacksalber der frühen Neuzeit und den
genmanipulierten „Impfungen“ der Gegenwart erkennen.


Der aus Basel stammende Schriftsteller und Luther-Zeitgenosse
Sebastian Brant schrieb mit seinem satirischen Meisterwerk "Das
Narrenschiff" einen Bestseller. Hatte er doch eine Reihe von
Zeitgeistphänomenen trefflich auf die Schippe zu nehmen gewusst.
So nimmt sich Brant auch die landauf landab ziehenden Quacksalber
zur Brust, die im Rahmen von Jahrmärkten ihre oftmals dubiosen
und brachialen Heilkünste anzupreisen wussten:


„Des Quacksalbers Praktik sei so gut,


daß sie allen Siechtum heilen tut …


Solch Narr kann dich in’n Abgrund stürzen,


eh du’s gemerkt, dein Leben kürzen!“


Diese Zeilen kommen mir in den Sinn, wenn ich die aktuelle
aggressive Vermarktung eines vollkommen unausgereiften
mRNA-Impfstoffes mit ansehen muss. Der Quacksalber der frühen
Neuzeit konnte seine unausgegorenen Techniken lediglich dem
staunenden Publikum anbieten. Das Volk konnte selber entscheiden,
ob es sich den Zangen und Brechstangen des Quacksalbers
anvertraute oder nicht.


... hier weiterlesen:
https://apolut.net/die-modernen-quacksalber-von-hermann-ploppa


+++


Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte
verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von
Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app


+++


Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter:
https://apolut.net/newsletter/


+++


Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu
Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/


+++


Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden!
Hier der Link zu unserem Fan-Shop:
https://harlekinshop.com/pages/apolut


+++


Website und Social Media:


Website: https://apolut.net/


Odysee: https://odysee.com/@apolut


Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/


Twitter: https://twitter.com/apolut_net


Telegram: https://t.me/s/apolut


Facebook: https://www.facebook.com/apolut/


Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Component is loading...

Abonnenten

15
15
:
: