WDR 5 Denk' ich an Europa

WDR 5 Denk' ich an Europa

Episoden

Antje Rávik Strubel: "Europa zerfällt in Zentrum und Peripherie"
14 Minuten
Europa spielt eine große Rolle im Werk von Antje Rávik Strubel. Zu Schweden hat die mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Autorin einen besonderen Bezug. Sie beobachtet ein Desinteresse des Westens am Osten: "Es gibt viele blinde Flecken beim Bl...
Caroline Peters: "Europa zusammenhalten"
14 Minuten
Es scheint keine Selbstverständlichkeit mehr zu sein, dass sich Europa immer weiter entwickelt, sagt die in Wien lebende Schauspielerin Caroline Peters. "Es ist wichtig, dass Europa nicht wieder in Kleinstaaterei verfällt. Darum müssen wir kämpfen."
Harald Welzer: "Die EU ist impotent"
13 Minuten
Die Politik der Europäischen Union erscheint oft hilflos, und das steht in krassem Widerspruch zu ihrem überhöhten Selbstbild, sagt der Sozialpsychologe Harald Welzer. "Das wirkt auf mich manchmal fast so, als würde das europäische Projekt verstolper...
Florian Schroeder: "Mehr gelebtes Europa wagen"
14 Minuten
Der preisgekrönte Kabarettist, Autor und Moderator Florian Schroeder kritisiert den Umgang mit Flüchtlingen in der EU scharf. Er fordert produktiven Streit über die europäischen Werte: "Europa ist unsere größte Errungenschaft, die wir zugleich sträfl...
Helga Schubert: "Das europäische Selbstbewusstsein stärken"
13 Minuten
Für die Schriftstellerin Helga Schubert ist Europa gelebte Utopie einer offenen Gesellschaft. Die 81-jährige Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin sieht das europäische Zusammenwachsen - wie die Wiedervereinigung - als Mehrgenerationenprojekt: "Ich habe Ge...

Über diesen Podcast

Ein besonderer Blick auf Europa: Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft erzählen im Gespräch, welche Sorgen, Hoffnungen und Visionen sie mit Europa verbinden.

Kommentare (0)

Component is loading...

Abonnenten