Audio Dash FM Podcast

Alle Folgen des Podcasts (22 Episoden)

Details zum Dash FM Podcast Download

Webseite
Dash FM
Zuerst veröffentlicht
19.02.17 16:40 Uhr
Letzter Check
Gestern 10:00 Uhr
Check veranlassen
Copyright
Alle Rechte vorbehalten
Podcaster
Besitz an Podcast erklären
Alle Episoden
Alte Folgen im Podcast-Archiv nachhören
Podcast von YetiVin & Rainer Schauder | Gaming-Podcast | DashFM hat 2 Abonnenten
  • HerrHaffel (Gast)28.03.17 00:52 Uhr

    PS: In meinem Post waren eigentlich Absätze xD

  • HerrHaffel (Gast)28.03.17 00:51 Uhr

    Herzlichen Dank für einen weiteren, sehr unterhaltsamen Podcast!

    Zum Thema „Open World“ möchte ich aber noch etwas Input/Feedback liefern: Ich bin jemand der diesen „Second Life“ Aspekt sehr gerne hat. Nehmen wir z.B. GTA, die Missionen sind immer ziemlich actiongeladen und erfordern einiges an Zeit und Konzentration. Wenn ich voll gerädert von der Arbeit komme habe ich aber nicht immer Lust nen großen Coup zu drehen, also ziehe ich mir meine Freizeitklamotten an, hol das Fahrrad oder die Harley aus der Garage und cruise einfach chillig durch die Gegend, gehe vielleicht etwas Golfen oder Billard spielen und chille tatsächlich mein „2. Leben“. Wenn ich heute an Vice City zurückdenke weiß ich absolut nichts mehr von der Story, aber ich schwelge in Erinnerungen wie ich zu 80er Jahre Radio in den Sonnenuntergang gefahren bin.
    Die Story von GTA San Andreas konnte ich nicht leiden, dieser HipHop-Gangsta-Scheiß ging mir voll auf den Sack, ich hab nur so weit gespielt bis alle Stadtteile verfügbar waren damit mein „Spielplatz“ größer wurde. So kam ich trotzdem auf 100+ Stunden Spielzeit, ohne die Story je beendet zu haben.
    In Skyrim habe ich über 300h Spaß gehabt, aber nie den Endgegner gesehen.

    Ich bin auch jemand der sich für Stunden mit der Charaktererstellung beschäftigen kann. Nicht weil ich ne Wichsvorlage schaffen will, sondern weil ich oft schon ein Bild im Kopf habe was für einen „Helden“ ich spielen möchte, und wenn ich die Möglichkeit dazu habe versuche ich dieses Bild perfekt darzustellen, für maximale Immersion.

    In WoW war ich nicht nur jemand der jeden Winkel der Welt erkundet hat, ich hab mir auf dem Rollenspielserver auch ne Gilde gegründet. Wir sind in der Stadt immer gemütlich spaziert und haben uns auf Trollisch unterhalten, wodurch wir ziemlich bekannt wurden, obwohl wir winzig waren und nie irgend einen Raid machten. Aber viele Leute fanden es cool dass wir quasi „interaktive NPCs“ sind.

    Generell hat doch dieser „überall open World“-Boom mit WoW so richtig begonnen, wenn ich mich recht erinnere. Auch wenn nicht alle Spieler die Möglichkeiten der großen Welt genutzt haben, wer einmal angejunkt ist steht einfach drauf.

    Warhammer Online, vor der Schlacht. Wir hätten uns einfach sammeln können vor dem Raid auf die Hauptstadt...stattdessen standen 100 Leute mit ihren Reittieren in Reih und Glied, während der Typ der 5 Kriegstrupps im TS koordiniert hat auf und ab geritten ist und eine flammende Rede gehalten hat. Wir fühlten uns einfach alle wie Reiter von Rohan während Theodens Ansprache vor der Schlacht um Minas Tirith! Niemals vorher oder nachher hatte ich solche Gänsehaut bei einem Computerspiel.

    Niemals habe ich so sehr gelacht wie bei einer ungewollten mittleren Katastrophe die ich in GTA ausgelöst habe. Just Cause 3...meinetwegen hätte es weder Fahrzeuge noch eine Story gebraucht, ich bin stundenlang einfach nur mit Enterhaken und Wingsuit über die Landschaft geflogen und war happy. Die Wingsuit Missionen habe ich nie gemacht, das Gefühl von Freiheit dass ich beim Flug mit dem Wingsuit hatte wurde durch Zielvorgaben nur zerstört.

    Ich hab mir aber auch bei Zelda auf dem Super Nintendo eine Backstory für Link ausgedacht, oder mich intensiv hinein versetzt wie es wohl wäre wenn ich plötzlich in der Nacht die Stimme von Zelda im Kopf hätte. Oder dieses „Ur-Trials“ auf dem Gameboy, ich wollte cool fahren, nicht gewinnen. Saltos und style waren mir viel wichtiger als das Spielziel, und DAS hat mich auch motiviert das Game bis zum erbrechen zu zocken.

    V-Rally auf der Playstation...Mukke an und im Übungsmodus gemütlich durch die Provence fahren während ich mir vorstelle wie geil es wird wenn ich den Führerschein habe...scheiß doch auf die Rennen. Am Ende konnte ich dennoch alle Strecken auswendig und hab alle meine Freunde überrundet. :)

    Diese Freiheit in Videogames liebe ich einfach, Aufgaben zu erledigen habe ich permanent im echten Leben, das ist nicht der Reiz. Entweder eine richtig gute Geschichte interaktiv erleben, oder Dinge machen die mir im RL nicht möglich sind, das ist meine Hauptfaszination bei Videospielen.

    So, das wars jetzt mal aus der Sicht eines „Open World Fans“, ich versuche den Post nicht so sehr ausarten zu lassen wie ihr den Podcast, haha!
    Have a nice week!

Über den Podcast Download

* Wiedergabe der Dash FM Folgen im Player erfolgt direkt vom Server des Anbieters. Mehr...

Dash FM Podcast Download

Auf dieser Seite findest du die Feed URL des Dash FM Podcast, den du einfach mit einem Klick bei iTunes abonnieren kannst. Die iTunes Podcast Url, den RSS-Feed und andere Abo-Mechanismen findest du bei Klick auf den Knopf Abonnieren. Ein Podcast stellt eine Alternative zum online Lesen dar. Der Podcast Link ist das Buch, die Podcast-Folgen sind die Kapitel.