Audio re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko

netzpolitik Podcast19.06.17 12:18 Uhr

re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko

Christiane Mudra auf der rp17. CC-BY-SA 2.0 re:publicaDie V-Praxis der Geheimdienste wird zunehmend zum Problem für polizeiliche Ermittlungen. Christiane Mudra zeigt, in welchen Fällen der sogenannte Quellenschutz für V-Menschen in der bundesdeutschen Geschichte bereits die Strafverfolgung behinderte. Insbesondere geht sie dabei auf den NSU-Komplex ein.
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes netzpolitik Podcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den netzpolitik Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Creative Commons BY-NC-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/

  • Android-App on Google Play Höre den Podcast auf deinem Android-Gerät mit unserer kostenlosen App podKatcher.
  • 0 *
    1/5 ( 0 Bewertungen)
  • Download
    • Größe: 46.78 MB
    • Rechte Maustaste -> Link speichern unter...
  • Podcast-Abo Podcast folgen
  • Playlist Playliste
  • ~Player einbinden
  • re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko meldenMelden

MP3 online hören: re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko

Podcast Download - Folge re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. re:publica 2017: Quellenschutz als Sicherheitsrisiko MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Creative Commons BY-NC-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/ Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast netzpolitik Podcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.